MENTALKURS

«Das Gehirn ist der wichtigste Muskel beim Klettern», brachte es Kletterlegende Wolfgang Güllich auf den Punkt.

Kletterst du einen schweren Zug oder eine delikate Kletterpassage über dem letzten Haken ebenso frei wie unmittelbar nach dem Klippen? Oder fühlst du dich in diesen Situationen eher überfordert oder limitiert?
Das eine Mal hast du aus dem Nichts heraus eine sensationelle Klettersession und du wächst über dich hinaus. Ein anderes Mal fühlst du dich hervorragend trainiert, aber es gelingt dir nichts. 
Diesen Fragen gehen wir im Mentalkurs nach und finden dafür Antworten.
Gemeisam mit dem Klettercoach trainierst du deinen „Muskel“ Gehirn.

Dein Denken, deine Emotionen und deine Handlungen beeinflussen deine Kletterleistung. Bezogen auf diese drei Ebenen erarbeiten wir Werkzeuge und Tricks, die sich beim Klettern bewährt haben.
Mental stark zu klettern bedeutet aber auch, sich mit der eigenen inneren Haltung auseinander zu setzen und motivierende Ziele zu finden. 
 

Allgemeine Informationen

Hier lernst du:
  • Achtsam sein auf den Ebenen Gedanken, Emotionen und Handlungen
  • motivierende Ziele formulieren & verfolgen
  • Sicherheitstraining, Stürze halten und selber Stürzen
  • Übungen für die individuelle Anwendung
Voraussetzung für diesen Kurs sind
  • Ausbildungsstufe GK 2 abgeschlossen
  • Klettererfahrung mindestens 1 Jahr
  • Motivation zur Selbstreflexion
  • Kletterniveauunabhängig
Nach diesem Kurs darfst du folgende Bereiche im O’BLOC selbständig nutzen:
  • Dieselben wie vor dem Kurs
Kurskosten: 250.-/Person (exkl. Eintritte und Mietmaterial)
Alle Preise verstehen sich inkl. 7.7% MWST.
 
Kursdauer: 4 Abende à 2h
Max TN: 6
 

Kursdaten

Code Daten Plätze frei
Aktuell keine Kurse vorhanden